Sanierung der Schmalenhofer Straße dringend notwendig

21. Juni 2018

Ratsmitglied Klaus Schmitz ist der schlechte Zustand der Schmalenhofer Straße, die als Landesstraße Velbert-Mitte und Neviges verbindet, ein Dorn im Auge. „Beim Befahren der Straße muss man Angst um das eigene Fahrzeug haben“, klagt der CDU-Politiker, der sich auch als Vorsitzender des Bürgervereins Oberstadt immer wieder den Unmut seiner Mitglieder anhören muss.

Die CDU-Fraktion hat sich daher an die Technischen Betriebe Velbert AöR gewandt, damit diese beim Land NRW nachhakt. „Das ist auch umgehend geschehen“, berichtet Schmitz. „Und aus dem Schreiben geht hervor, dass es wohl auch nicht das erste Mal war, dass die Stadt beim Land zu diesem Thema vorstellig geworden ist“. Die örtlichen Christdemokraten haben daher gleichzeitig ihren Landtagsabgeordneten Martin Sträßer eingeschaltet und um Unterstützung gebeten.

Pressemitteilung:

Schmalenhofer Straße Fahrbahnzustand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: