Neue Grundschule auf dem Pestalozziplatz

BESCHLOSSENE SACHE

in der Sitzung des Rates am 23.06.2020


In der gestrigen Ratssitzung wurde mit den Stimmen der CDU Fraktion der Neubau einer Grundschule auf dem Pestalozziplatz beschlossen. Schon bald sollen die ersten Schülerinnen und Schüler dort die Schulbank drücken.

„Wir werden an diesem zentralen Standort eine topmoderne 3-zügige Grundschule für etwa 300 Schüler errichten“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Karsten Schneider. Diese Maßnahme wird erforderlich, da die Schülerzahlen in Velbert in den nächsten Jahren weiter ansteigen werden. „Wir müssen in Velbert-Mitte insgesamt 5 neue Züge schaffen. Dafür wurden bereits Ausbauten an den Grundeschulen Gerhart-Hauptmann und Birth um jeweils einen Zug pro Schule in Angriff genommen. Da weitere Ausbaureserven an den existierenden Schulen nicht bestehen, müssen wir eine zusätzliche Schule neu bauen“.

Insgesamt werde sich die Velberter Grundschullandschaft in den kommenden Jahren verändern, vor allem auch hinsichtlich der digitalen Ausstattung. „Wir werden weiter umfangreich in die Grundschulgebäude investieren und die digitalen Lernvoraussetzungen unserer Kleinsten erheblich verbessern“, so Schneider. Die Grundschulen mit erheblichem Sanierungsbedarf im Bereich des Brandschutzes, wie die Grundschule Sontumer Straße, die Albert-Schweitzer-Schule und die Ludgerusschule, werden mit Ende des Schuljahres geschlossen. Dafür beginnt der Unterricht an der neuen modernen Grundschule Kastanienallee nach den Sommerferien.

96 Ansichten

Ihr Weg zu uns

Adresse

CDU Geschäftsstelle

Friedrichstr. 140a

42551 Velbert

CDU Stadtverband Velbert

02051 / 955268

info@cdu-velbert.de

CDU Fraktion Velbert