Heinrich Röhr CDU Velbert Ratskanditat

Heinrich Röhr

Sprecher im Ausschuss für Digitalisierung

POLIZEIBEAMTER

Wahlbezirk: 1 - Unterstadt

Der Polizeidienst hat mich nach Velbert geführt. Seit 2016 wohne ich im Langenhorst, Haus an Haus mit unserem verdienten Altbürgermeister Heinz Schemken. Hier fühle ich mich wohl, hier möchte ich leben und aktiv bleiben – für Velbert.

1.png
FB%20Banner-2_edited.png

Typisch für mich...

…ist, dass ich bereit bin den steinigen Weg zu gehen – von der Multi-Kulti-Hauptschule,

über die Handwerkerausbildung,

bis in den gehobenen Polizeidienst.

Zielstrebig, offen, aufrecht, ehrlich

und konsequent.

Velbert ist für mich...

…die Stadt ganz oben – in der Schlüsselregion mit Schlüsselposition in die Zukunft.

Velbert muss nicht besser sein als die anderen, sondern lebenswerter und liebenswerter.

Warum bin ich in der CDU aktiv?

Für mich ist die CDU die Partei, die ihr Handeln konsequent gegen den Missbrauch und die Missachtung des Staates ausgerichtet hat.

In der CDU geht es um alle Menschen

- christlich, demokratisch, vereinigt.

politischer

Lauf

Schon immer bin ich ein politisch sehr interessierter Mensch. Um so mehr freue ich mich und danke für Ihre Unterstützung zur Wahl in den Rat der Stadt Velbert. 

Innerhalb der Fraktion bin als Mitglied des Fraktionsvorstandes für die Pressearbeit zuständig.

Mein

Heinrich Röhr CDU Velbert Ratskanditat

Für meinen Wahlbezirk wünsche ich mir...

...eine städtebauliche Neuausrichtung der Unterstadt als Wohn- und Arbeitsraum mit erheblicher Wohnumfeldverbesserung.

Für die Stadt Velbert wünsche ich mir...

..ein umfassendes Radwegekonzept. Dazu gehört ein Anschluss des Panoramaradwegs an die untere Friedrichstraße in Richtung Süden und einen Anschluss in Richtung Norden über die A44 und den Stadtteil Langenhorst in Richtung Essen/Baldeneysee.

Der Panoramaradweg wird so als Fernradweg aufgewertet und ist somit naher Zubringer zur Velberter Innenstadt. 

 

Meine
Ziele
Wahlkreis
Mein