Handy-Parkticket wird endlich eingeführt 

10. Mai 2018

Das Handy-Parken kennen viele Autofahrer bereits aus anderen Städten. Ab dem Sommer ist der Erwerb des Parktickets via Smartphone auch in Velbert möglich. „Wir freuen uns, dass die Verwaltung nun endlich den Antrag der CDU-Fraktion aus dem Jahr 2010 umsetzt“, freut sich Michael Schmidt, Sprecher der CDU-Fraktion im Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Velbert. Dieser hatte der Einführung zum Sommer in der letzten Verwaltungsratssitzung einstimmig zugestimmt. „Zukünftig ist es auch in Velbert möglich, ein Parkticket mit wenigen Klicks auf dem Handy zu erwerben“, so Schmidt. Damit entfiele die vergebliche Suche nach Kleingeld und das Warten am störungsanfälligen Kassenautomaten. Dass es acht Jahre gedauert hat, findet der Unionspolitiker einerseits bedauernswert, kann aber die Gründe für die Verzögerung nachvollziehen. „Im technischen Bereich hat sich auf dem Markt erst in den letzten Jahren unheimlich viel getan. Für die nun auf den Weg gebrachte Zusammenarbeit mit der Plattform Smartparking e.V. hat sich das Warten gelohnt“, resümiert Michael Schmidt. Denn diese etabliere sich gerade am Markt. Bei aller Freude über das unkomplizierte Bezahlen von Parkgebühren mit

Ist es für die Christdemokraten selbstverständlich, dass die Parkscheinautomaten erhalten bleiben, solange die Nachfrage besteht: „Wir möchten natürlich, dass auch Menschen ohne Smartphone weiterhin ein Parkticket in Velbert erwerben können“, so Schmidt abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: